NDR, 45 Min: Der Fahrradkrieg

Der Fahrradkrieg: Kampf um die Straßen https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45_min/Der-Fahrradkrieg-Kampf-um-die-Strassen,sendung631726.html Das Fahrrad kann zentrale Probleme lösen, mit denen deutsche Städte zu kämpfen haben: Stau, Lärm, Luftverschmutzung. Doch dafür sind die Radwege hierzulande noch völlig unzureichend: Sie sind schmal, verwinkelt, buckelig, verkrautet oder gleich ganz zugewachsen. Auf dem Bordstein geht es zudem oft so eng zu, dass sich Fussgänger und Radfahrer in die Quere kommen. Hamburg: Radfahrer sollen auf die … NDR, 45 Min: Der Fahrradkrieg weiterlesen

SZ: Müll über Bord

Ihren Müll werfen viele Seeleute einfach ins Meer, anstatt ihn im Hafen zu entsorgen. Die Auswirkungen der Vermüllung sind gravierend, die Strafen lächerlich. Dabei gäbe es eine einfache Lösung: Eine kostenfreie Entsorgung des Mülls in den Häfen würde den Anreiz für eine illegale Verklappung beseitigen. Die Hintergründe habe ich für die SZ aufgeschrieben: Süddeutsche Zeitung, 12.5.14 Leider steht das Thema auf der Prioritätenliste der Politik … SZ: Müll über Bord weiterlesen

NDR: Müll im Meer

Eigentlich ist das Verklappen von Plastikmüll ins Meer nach dem Internationalen Umweltübereinkommen „Marpol“ verboten. Die „Marpol-Anlage V“ regelt die Müllentsorgung an Bord und wurde zum 1. Januar 2013 nochmals verschärft. Doch selbst wenn die Wasserschutzpolizei den Seeleuten Verstöße nachweisen kann, passiert nichts. Denn die „Marpol-Zuwiderhandlungsverordnung“ wurde von der Bundesregierung noch nicht redaktionell angepasst – sprich: nicht umgesetzt. Die Beamten haben also keine Grundlage, um Bußgelder … NDR: Müll im Meer weiterlesen

ARD: Elbvertiefung

Der Hamburger Hafen ist Drehscheibe des Güterverkehrs und wichtigster Arbeitgeber der Region. Jährlich 10.000 Schiffe verbinden ihn mit 900 Häfen in über 170 Ländern. Doch er liegt nicht am Meer, sondern etwa 100 Kilometer landeinwärts. Damit immer größere Frachtschiffe Hamburg anlaufen konnten, wurde die Fahrrinne der Elbe seit 1818 acht Mal vertieft: Von einst 3,5 Metern Tiefe auf heute 14,9 Meter. Für die neuesten Containerriesen reicht … ARD: Elbvertiefung weiterlesen