Das Ende der Korkkönige

In eine gute Flasche Wein gehört ein Korkverschluss – dieser Meinung sind immer weniger Winzer. Viele entscheiden sich für Blech und/oder Kunststoff, um dem „Korkschmecker“ zu entgehen.

Das hat Folgen für einen der artenreichsten Lebensräume der Mittelmeerregion: Noch bildet die nachhaltige Bewirtschaftung der Korkeichenwälder die Lebensgrundlage für viele Tausend Familien. Doch die Nachfrage nach Flaschenkorken sinkt und es werden bereits Wälder gerodet. Naturschützer befürchten das Ende der Korkkönige.

Dabei treten die gefürchteten Mufftöne auch bei Weinflaschen ohne Korkverschluss auf.

http://www.youtube.com/watch?v=zUxNUWa_qwg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.